Über MENTOR - Die Leselernhelfer Walsrode e.V.

Am 05.Juni 2014 wurde der Mentor-Verein in Walsrode gegründet, zurzeit haben wir 48 Mitglieder. Wir haben Kontakt zu den Grund- und Förderschulen und zur Oberschule aufgenommen. 36 Mentorinnen und Mentoren arbeiten ehrenamtlich an 11 Schulen und fördern dort 70 Kinder.

Bundesweit hat der Verein Mentor-Die Leselernhelfer, aktuell 12.500 Mentorinnen und Mentoren die 16.500 Kinder und Jugendliche in 1.900 Schulen und 330 Orten betreuen.

Unsere Ziele:

Jedes Kind soll, unabhängig von seiner kulturellen und sozialen Herkunft, eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe erlangen. Dazu gehört ein Schulabschluss, der seiner tatsächlichen Begabung entspricht.

Was wir tun - die Arbeit des Vereins:

  • Individuelle Einzelförderung von Kindern, die Schwierigkeiten im Umgang mit der deutschen Sprache haben.
  • Organisation und Betreuung der Zusammenarbeit zwischen Mentoren, Kindern und Schulen.
  • Durch den Kontakt zu Lehrkräften und Schulen vermittelt der Verein die Zusammenarbeit zwischen Mentoren/Mentorinnen und geeigneten Schülerinnen und Schülern.

 

 

Und der Erfolg?

  • Evaluationen haben ergeben, dass sich die Deutschnote in der Regel stark verbessert, weil Wortschatz und Textverständnis wachsen.
  • Kinder und Jugendliche, die nach dem Tandem-Modell (1:1 Prinzip - ein Erwachsener kümmert sich um ein Kind) gefördert werden, werden aufgeschlossener und selbstbewusster.
  • Die Jugendkriminalität geht zurück (Studie des Kriminologischen Institus Niedersachsens). Wer sich durch neue Motivation schulisch verbessert und positive Ziele hat, wird nicht straffällig. Wer argumentieren kann, muss nicht gleich zuschlagen.

 

Download unser Flyer

Download unsere Satzung

Über MENTOR - Die Leselernhelfer

Der Buchhändler Otto Stender hat die Bewegung MENTOR - Die Leselernhelfer 2003 in Hannover initiiert. 2008 gründete sich der Bundesverband mit heute deutschlandweit rund 80 Vereinen und kooperierenden Initiativen. MENTOR unterscheidet sich von anderen Leseinitiativen durch die Ausrichtung an einem erfolgreichen Förderprinzip: Die Vermittlung von Lesekompetenz durch eine kontinuierliche Begleitung eines Lesekindes mindestens ein Jahr lang entsprechend der pädagogischen Förderphilosophie von MENTOR. Das 1:1-Prinzip ist die entscheidende Basis für unsere erfolgreiche Förderung.

Alle aktuellen Meldungen >>